Michael Portnoy, MD, 42

Description:

Figur von Ulf

Bio:

Arzt mit Erfahrung in Tieftemperatur-Medizin und extremer Empfindlichkeit gegenüber Gerüchen, reiste vorab zur Miscatonic University und traf Moore, kennt letztes Blatt der Miscatonic University zu den paleontologischen Funden. Erhielt vorab Warnung von Prof. Laurent, Genf und den Dyer-Bericht, allerdings sind nur die ersten beiden Seiten angekommen. Er machte Moore in New York sehr klar, daß für ihn das Leben der Besatzung im Vordergrund steht und nicht der Wettlauf mit den anderen Expeditionen. Kontaktperson zum Kapitän der ersten Expedition. Not amused über Pressekonferenz zum Thema, geschockt über den Tod des Kapitäns. Recherchierte zum Thema Kapitän (weitgehend erfolglos) und Lexington (erfolgreich). Begleitete Dunway ein zweites mal nach Chinatown und kennt deshalb die illegalen Waffen Dunways und hat dort Miss Moneypenny gesehen (mit Triaden ?, Kampfsportfähigkeit) und später flach gelegt (kennt Tatoos). Er erhielt das zweite anonyme Schreiben. Fand in seiner Jackett – Innentasche ein schwarzes Papiermännchen. Stellte Mrs. Moneypenny zur Rede und wurde daraufhin von ihr verzaubert. Erst von der Gruppe darauf angesprochen, fiel der Zauber von ihm ab. Kümmert sich um Miss Miller (Abendessen etc.). Nahm mit Portnoy an der Beerdigung des Commodores teil und konfrontierte Bruder mit angefangenen Brief an ihn. Behauptete der Brief stamme von der Polizei (→ Problem wenn Detektiv Hansen drauf kommt). Hat an Befreiung des Malers teilgenommen und ihm hat die Freundin von Mrs. Moneypenny die Briefe übergeben. Nach Lesen der Briefe erscheint Mrs. Moneypenny in neuen Licht. Diverse Hinweise (Ihr Vater ist Prof. St. Etienne, ihr Bruder gestorben, beide kennen und bekämpfen Kult, sie wollte Kult unterwandern, Initiierungs-Rythen des Kultes [Schwur des Leids, sich dem Tier hingeben, Menschenopfer, Schlimmeres], differenziert Chinesen in Kultgegner und Kultisten [Mönche von Leng, Pandatra von Chiu], verweist auf Handschriften-sammlungen der Uni‘s München und Frankfurt; besitzt das Ohr des Id). Nahm an der Expedition in die Subway-Substation teil. Verplapperte sich bei Vorladung auf das Präsidium bezgl. des Manuskripts, das er dem Bruder gegeben hatte. Erhielt handout von Tanja auf dem Altar. Nahm Kontakt zu den Chinesen auf, sah die Nachfolgerin von Mrs. Moneyypenny von hinten (Tatoo). Begleitete Thorloffson in die Kneipe, in der Betty Bird auftrat. Er war in der Wohnung, zu der ihn Betty Bird geschickt hat, fand aber nur einen Toten. Wäre beinnahe dafür belangt worden (Später wurde seine Visitenkarte dort deponiert). Hat Bücher mitgenommen. Bei Auslaufen Funkspruch an der 7-Meilen-Grenze von Detektiv Hansen, den er aber ignorierte. Er gibt auf der Reise einen Kurs in erster Hilfe unter Arktisbedingungen. Kabine 12, Waffen beim Kapitän hinterlegt, allerdings hat er eine Schrotflinte in der kabine 9 versteckt, die bisher nicht gefunden wurde.

Michael Portnoy, MD, 42

MoM und mehr enrico_bordelli